Geissen-Wanderung Homburg

Die Burgruine Homburg steht ob Buckten im Wald. Sie ist über verschiedene Routen und entsprechenden Distanzen erreichbar. Die Wege führen durch Wiesen und Wald; sie sind grösstenteils befestigt. Die Burganlage bietet vielfältige Möglichkeiten zum Verweilen und Rasten sowie drei Feuerstellen.

Variante über die Homberger Flue (Chöpfli): Das Gebiet „Homberg“ ist ein strukturreiches, vielfältiges und reich mit dem Offenland verzahntes Waldgebiet. Es liegt an der Ostseite des Homburgertales in den beiden Gemeinden Läufelfingen und Buckten. Das Gebiet wurde 2015 zum Naturschutzgebiet erklärt. Der höchste Punkt, das Chöpfli liegt auf 789m ü. M. und bietet einen wunderschönen Ausblick ins Oberbaselbiet. Bei klarer Sicht sieht man bis zu den Alpen. Der Abstieg führt zur Ruine Homburg.

Ausgangsort:
Buckten (BL)

Saison: 
Ganzes Jahr

Dauer: 
ca. 3 h

Preis:
Bis 3 Personen CHF 260.– pauschal
Jede weitere Person mit Geiss CHF 40.–
Jede weitere Person ohne Geiss CHF 15.–

Versicherung:
ist Sache der Teilnehmer

Infos zur Homburg
Wikipedia
Archäologie

Per E-Mail Kontakt aufnehmen: